Sie suchen einen Anwalt für Sexualstrafrecht in Oberhausen?

Das Sexualstrafrecht ist inzwischen ein eigenständiges, umfangreiches Rechtsgebiet mit einer Fülle komplizierter Tatbestände.

Sexuelle Belästigung/Beleidigung
Körperliche Berührung in sexueller Motivation oder Beleidigung auf sexueller Grundlage im Strafrecht.

Jugendschutzdelikte im Internet
Sexuelle Handlungen oder deren Anbahnung über das Internet (Sexting, Cyber-Grooming) gegenüber Kindern sowie Jugendlichen.

Sexuelle Nötigung/Vergewaltigung
Sexuelle Handlungen und Geschlechtsverkehr (Oral-, Vaginal-, Analverkehr) gegen den Willen einer anderen Person.

Sexueller Missbrauch
Sexuelle Handlungen gesetzlich besonders geschützter Personen (Kinder, Jugendliche, Patienten sowie Schutzbefohlene).

Kinderpornografie/Jugendpornografie
Besitz, Verbreiten und öffentlich Zugänglichmachung von Kinderpornografie und sonstiger illegaler Pornografie.

Heimliche Bildaufnahmen
Unbefugtes Herstellen und Verbreiten intimer Bildaufnahmen aus dem höchstpersönlichen Lebensbereich (z.B. Nacktfotos, beim Sex).

Erstaunlicherweise trauen sich viele Rechtsanwälte die anspruchsvolle Verteidigung bei Sexualstraftaten zu, meist halten sie das Versprechen nicht. Solange der Rechtsanwalt (noch) an die Unschuld seines Mandanten glaubt, ist alles gut. Ändert sich diese Einschätzung im Laufe der Ermittlungen, bleibt nur noch gesteigerte Verachtung für den Mandanten übrig. Beistand hat er dann von seinem Anwalt nicht mehr zu erwarten.

Ihr Anwalt für Strafrecht und Sexualstrafrecht für Oberhausen und Duisburg

Obwohl es keinen Fachanwalt für Sexualstrafrecht gibt, weil diese Qualifikation nur in bestimmten Rechtsgebieten wie z.B. dem Strafrecht vergeben wird, verfügt  unserer Kanzlei dennoch über eine vergleichbare Qualifikation, da wir jährlich ca. 50 Mandate im Sexualstrafrecht bearbeiten. Eine solche Erfahrung können, wenn überhaupt, nur wenige Kanzleien von sich behaupten. Vertrauen Sie daher nicht irgendeinem Anwalt, sondern unserer Expertise!


 

Sie suchen einen Anwalt für Sexualstrafrecht in Oberhausen?