Verteidigung in Sexualstrafsachen

Spezialisierter Anwalt für Sexualstrafrecht


Eine zielführende Verteidigung in Sexualstrafsachen ohne Rechtsanwalt und ohne Kenntnis des konkreten Vorwurfs ist im Sexualstrafrecht nahezu aussichtslos.

Spätestens bei einer Vorladung zur Beschuldigtenvernehmung, oder wenn das Gericht Sie auffordert einen Pflichtverteidiger zu benennen sollten Sie ihren Fall an einen spezialisierten Anwalt für die Verteidigung in Sexualstrafschen übergeben.


Erfahrung bei der Verteidigung in Sexualstrafsachen von über 20 Jahren

Wenn Sie eines Sexualdeliktes beschuldigt werden, benötigen Sie professionelle rechtliche und fachliche Unterstützung von einem Rechtsanwalt für Strafrecht mit Schwerpunkt im Sexualstrafrecht. Ich habe bereits zahlreiche Beschuldigte in Ihrer Situation erfolgreich verteidigt und könnte auch Ihnen helfen.

Sie erhalten von mir eine ehrliche Einschätzung Ihrer Situation, ohne leere Versprechungen zu machen.  Sie können anschließend selber entscheiden, ob Sie die professionelle Unterstützung in Anspruch nehmen möchten und mir das Mandat erteilen. Es fällt nur eine faire Erstberatungsgebühr für das erste Gespräch an, sonst nichts. 

In einem Ermittlungsverfahren wegen einer Sexualstraftat befindet man sich schneller als man denkt….

Sexuelle Belästigung, sexueller Missbrauch von Kindern, sexuelle Nötigung, Vergewaltigung, Kinderpornographie etc. sind Bereiche, mit denen der normale Rechtsanwalt in der Regel keine Berührungspunkte hat oder zum Teil auch gar nicht haben will.  Selbst manche Anwälte, die schwerpunktmäßig im Strafrecht tätig sind, fühlen sich oftmals nicht ganz wohl, wenn Ihnen ein Mandat zugetragen wird, das den Vorwurf einer Sexualstraftat beinhaltet.
… gerade deswegen ist es besonders wichtig, dass man einen Strafverteidiger an seiner Seite hat, der in dieser besonderen und sensiblen Materie zu Hause ist.
Die Praxis zeigt, dass die Ermittlungsbehörden, sobald der Verdacht einer Straftat gegen die sexuelle Selbstbestimmung im Raum steht, das ganze Repertoire der Strafprozessordnung und der Ermittlungsmaßnahmen ausschöpfen und mit Nachdruck die Ermittlungen voran treiben.
Auch wenn Sie sicher sind, daß Sie sich nichts Strafbares zu schulden haben kommen lassen oder Ihnen nichts nennenswertes nachgewiesen werden kann: Sie kennen den Ermittlungsstand nicht. Es kann durchaus sein, daß man Ihnen Dinge anzuhängen versucht, mit denen Sie tatsächlich nichts zu tun haben, aber Indizien auf Ihre Täterschaft – ggf in ganz anderen Fällen – hinzudeuten scheinen und man versucht insofern einen Tatverdacht zu untermauern.
Die Verteidigung in Sexualstrafsachen ist mehr als nur reine Strafverteidigung – Sie erfordert disziplinübergreifendes Know-How und Erfahrung.

Dem Beschuldigten einer Tat gegen die sexuelle Selbstbestimmung ist daher dringend anzuraten, sich einen Strafverteidiger zu suchen, der sich auf Verteidigungen von Sexualstraftaten konzentriert. Hier kann der Beschuldigte auf jemanden zurückgreifen, der fundiertes Wissen und Erfahrung in einem Teilgebiet des Strafrechts vorweisen kann, in das sich manch andere ungern wagen.

Obwohl es keinen Fachanwalt für Sexualstrafrecht gibt, weil diese Qualifikation nur in bestimmten Rechtsgebieten wie z.B. dem Strafrecht vergeben wird, verfügt  unserer Kanzlei dennoch über eine vergleichbare Qualifikation, da wir jährlich ca. 40 Mandate im Sexualstrafrecht bearbeiten. Eine solche Erfahrung können, wenn überhaupt, nur wenige Kanzleien von sich behaupten. Vertrauen Sie daher nicht irgendeinem Anwalt, sondern meiner Expertise!

Sie suchen ein Anwalt für Strafrecht, der speziell im Bereich der Sexualdelikte versiert ist? Kontaktieren Sie mich gerne für eine Erstberatung, in der ich Ihnen Chancen, Risiken und mögliche Verteidigungsstrategien erläutere.

Neben Oberhausen betreue ich bei der Verteidigung in Sexualstrafsachen Mandanten u. a. auch in den Städten Bottrop, Castrop-Rauxel, Dinslaken, Voerde, Wesel, Dorsten, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Gladbeck, Moers, Mülheim an der Ruhr.

Selbstverständlich unterliege ich als Rechtsanwalt der Verschwiegenheit. Im Sexualstrafrecht stehen meist sensible Themen im Fokus – dabei muss Ihnen nichts unangenehm sein. Durch meine  langjährige Erfahrung und Verteidigung  in Sexualstrafsachen widme ich mich professionell und kompetent Ihrem Fall.

 


Verteidigung in Sexualstrafsachen: Vergewaltigung, sexuelle Belästigung, sexuelle Nötigung, Kindesmissbrauch, sexueller Übergriff, sexueller Missbrauch widerstandsunfähiger Personen, exhibitionistische Handlungen, Verbreitung, Erwerb und Besitz kinder- und jugendpornografischer Schriften und Darbietungen, Ausübung verbotener oder jugendgefährdender Prostitution, Missbrauch von Schutzbefohlenen