ANWALT FÜR STRAFRECHT OBERHAUSEN

Strafverteidiger Frank Duic Oberhausen 


VERTEIDIGUNG IN STRAFSACHEN

Ob Vorladung, Hausdurchsuchung oder Strafbefehl: Strafverteidigung beginnt nicht erst im Gerichtssaal. Bei frühzeitiger Beauftragung lassen sich entscheidende Weichenstellungen vielfach bereits vor Anklageerhebung und Hauptverhandlung vornehmen. Im Optimalfall kann die Verteidigung dazu beitragen, dass es gar nicht zur Anklage kommt und eine Hauptverhandlung vermieden wird.

Ich berate, vertrete und verteidige Sie im Strafrecht.

✔ 24 Jahre Erfahrung in der Strafverteidigung
✔ Individuelle Betreuung
✔ Transparente Kostenstruktur
✔ Übernahme Pflichtverteidigung
✔ Abrechnung nach RVG anstatt teurer Vergütungsvereinbarung

 Anwalt Strafrecht Duisburg Rechtsanwalt Strafrecht Oberhausen Anwalt Strafrecht Oberhausen- Kanzlei

Als Anwalt für Strafrecht biete ich meinen Mandanten kompetente, schnelle und diskrete Unterstützung. Ich setze mich für Sie ein, sorge dafür, dass das Verfahren sachdienlich und in prozessual geordneten Bahnen verläuft und Sie am Ende ein gerechtes Urteil erhalten. Ob in Oberhausen, Duisburg, Mülheim, NRW oder auch bundesweit, ich helfe Ihnen als Rechtsanwalt weiter.

kostenfreie objektive Ersteinschätzung im Strafrecht –

Werden strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet oder befürchtet, ist anwaltlicher Rat richtungweisend. Zum Spektrum unserer Kanzlei gehört es, Rechtssuchenden eine kostenfreie unverbindliche Ersteinschätzung anzubieten. Auf dieser Grundlage wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, uns erst einmal kennenzulernen, die jeweiligen Erfolgsaussichten zu beurteilen oder aber schlicht abzuwägen, inwieweit Sie uns im Nachgang beauftragen wollen oder ob eine Verteidigung sich auch lohnt.

Terminland.de - Termin jetzt online buchen


Sie haben keinen für Sie passenden zeitnahen Termin online gefunden?

Auf Wunsch auch noch am Tag der Kontaktaufnahme (soweit möglich) oder binnen 24 Stunden. Senden Sie Ihre Terminanfrage an die Adresse termin-strafsachen@raduic.de

 

KONTAKT NACH VORLÄUFIGER FESTNAHME/DURCHSUCHUNG

Eine vorläufige Festnahme/Durchsuchung bedeutet in aller Regel, dass schon umfangreiche Ermittlungen gegen Sie geführt wurden. Eine Akteneinsicht ist unbedingt notwendig, um herauszufinden, was Polizei und Staatsanwaltschaft gegen Sie ermittelt haben. Für einen Erstkontakt insbesondere nach vorläufiger Festnahme/Durchsuchung schreiben Sie mir gerne per E-Mail: (info@strafverteidigungoberhausen.de). Wir freuen uns auf Ihren Kontakt und stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

 


EFFEKTIVE VERTEIDIGUNG BEGINNT MIT DER RICHTIGEN VERTEIDIGERAUSWAHL

Suchen Sie sich Ihren Strafverteidiger gut aus. Ein guter Zivilrechtsanwalt ist z. B. in der Regel kein Experte für Strafrecht.

Es ist kein Geheimnis, dass ein versierter und engagierter Rechtsanwalt einen entscheidenden Einfluss auf den Ausgang eines Strafverfahrens haben kann. Für Mandanten in Oberhausen und Umgebung bedeutet das: die Unterstützung durch einen kompetenten Rechtsanwalt für Strafrecht kann den Unterschied zwischen Freispruch, milderer Strafe und Verurteilung, zwischen hoher Geldbuße oder geringen Geldstrafe ausmachen.


Anwalt Strafrecht Duisburg  Rechtsanwalt Strafrecht Oberhausen  Anwalt für Strafrecht Oberhausen


Im Mittelpunkt  stehen die Interessen unserer Mandanten.

Mit 24 Jahren Berufserfahrung ist Rechtsanwalt Duic, Anwalt für Strafrecht Oberhausen, Ihr kompetenter Ansprechpartner in strafrechtlichen Angelegenheiten. Unsere Kanzlei für Strafrecht deckt einen großen Raum im strafrechtlichen Bereich, von Betrug über Internet-Strafecht und Sexualstrafrecht bis hin zu Gewalttaten, ab.

Durch eine Vielzahl der Fälle in Strafsachen kann ich Ihnen eine fachlich hochwertige Beratung und Vertretung bieten.

Unsere Mandanten können sich auf eine optimale Verteidigung verlassen. Das gilt bei außergerichtlichen Verfahren genauso wie in einem Strafprozess.

Sofort einen Strafverteidiger einschalten

Ein guter Strafverteidiger erweist sich nicht nur vor Gericht als wertvolle Unterstützung. Beschuldigte sollten bereits bei der ersten Begegnung mit der Polizei eine Strafrechtskanzlei kontaktieren. Vielfach tätigen Beschuldigte gegenüber Polizisten Aussagen, die sie später schwer bereuen. Unschuldige liefern zum Beispiel mit harmlos wirkenden Aussagen zusätzliche Indizien, anstatt sich zu entlasten. Schuldige geben Hinweise zum Motiv oder zum Tathergang, die zu einer verschärften Strafe führen können.

Beides meiden Beschuldigte, wenn sie sich zuerst an einen Strafverteidiger wenden und bis dahin jede Aussage verweigern. Das ist Ihr gutes Recht.

Es besteht für Sie als Beschuldigter keine Verpflichtung gegenüber den Strafverfolgungsbehörden inhaltliche Angaben zu tätigen

Ein Schweigen stellt kein Schuldeingeständnis dar

Auch darf ein Schweigen weder von der Polizei noch von der Staatsanwaltschaft oder vom Gericht negativ bewertet werden. Eine von Ihnen aber irrtümlich abgegebene Erklärung wird, auch nach entsprechender Korrektur, später voraussichtlich nachteilig ausgelegt werden.

Die beste Verteidigungsstrategie im Strafverfahren kann regelmäßig erst nach Akteneinsicht bestimmt werden. Erst nach erfolgter Akteneinsicht sollte deshalb durch den Strafverteidiger eine inhaltliche Einlassung erfolgen. So wird gewährleistet, dass das beste Ergebnis erreicht werden kann.


Anwalt Strafrecht Duisburg  Rechtsanwalt Strafrecht Oberhausen  Anwalt für Strafrecht Oberhausen


IHR PARTNER IN STRAFSACHEN

Strafverteidiger Frank Duic

Alstadener Straße 99, 46049 Oberhausen

Telefon: 0208 88366850

E-MAIL: info@strafverteidigungoberhausen.de

Telefonzeiten: Di. und Do. 10:30 – 12:00 Uhr / Di. und Do. 14:00 – 15:00 Uhr


Engagierte Strafverteidigung – seit 24 Jahren!


– Anfahrt Anwalt für Strafrecht Oberhausen  –

Die Kanzlei ist in 46049 Oberhausen, Alstadener Straße 99, ansässig. Das kostenfreie Parken ist entlang der Alstadener Straße in Nähe der Kanzlei gegeben. Von der Haltestelle “Ruprechtstraße” der Oberhausener Verkehrsbetriebe (Linie 143) aus sind wir in zwei Gehminuten erreichbar.

Btm-StrafrechtAllg. StrafrechtKörperverletzungInternetstrafrechtVerkehsstrafrechtJugendstrafrechtSexualstrafrecht